Dynamisches Erscheinungsbild für das Institut für Soziologie der TU Braunschweig

Für das Institut für Soziologie an der Technischen Universität Braunschweig (kurz »iso«) entwickelten wir ein einfaches Logosystem und eine flexible visuelle Sprache.

Kern des Konzepts bildet der Forschungsschwerpunkt des Instituts: Die Untersuchung sozialer Strukturen mit vorwiegend quantitativen Methoden. Das Logosystem besteht aus einem quadratischen Raster, in dem die Buchstaben der Institutsabkürzung verteilt werden. Der Raster bildet eine visuelle Referenz zur tabellarischen Natur empirischer Daten, die Varianz innerhalb des Rasters kann als Referenz an die Dynamik sozialer Strukturen gelesen werden.

Dank des dynamischen Rasters können leicht Logovarianten für Lehrstühle sowie illustrative Darstellungen für Plakate oder Werbematerialien gebildet werden. Die einfache aber dynamische visuelle Sprache ermöglicht es dem Institut für Soziologie einfach und zuverlässig wiedererkennbar zu kommunizieren und bietet dabei genug Flexibilität, um auch zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden.

Herzstück des Projekts ist ein eigens entwickelter Logo-Generator, mit dem Mitarbeiter*Innen des Institut selbst einfache Logovarianten für die weitere Verwendung erzeugen können.

Für
Institut für Soziologie Braunschweig
Datum
2020/06
Kategorien
Erscheinungsbild